wie man mit einem willkürlichen zitat diskussionswütige communities noch wütender macht

ein off-topic statement von Žižek zum thema Ipod und inflationäre beiträge auf der plattform qype – das rangverhalten der post-kühe ist aber auch zum quietschen, was die so alles veräußern..

november-001

Slavoj Žižek: Was den Philosophen ausmacht, ist die Erkenntnis, dass die Fragen, die wir heute stellen, selbst Teil des Problems sind, weil es die falschen Fragen sind. Folgen wir beispielsweise der politischen Theorie, ist eine der entscheidenden Fragen heute, wie wir den Fundamentalismus bekämpfen können. Demokratie gegen Fundamentalismus. Für mich aber wäre die wirkliche Frage, ob wir diese Darstellung tatsächlich als die Grundlage der Debatte akzeptieren sollten. Das heißt, ist es wahr, dass wir es einfach mit der Gegenüberstellung von guter Demokratie und bösem Fundamentalismus zu tun haben? Was, wenn wir es mit einem wesentlich komplexeren gesellschaftlichen Prozess zu tun haben, bei dem das gesellschaftliche System unseres globalen Kapitalismus selbst fundamentalistische Phänomene hervorruft?

hehe, das hat gesessen, die kommentare darauf könnte man als repräsentativen spiegel nehmen – claim: user mit abitur

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter alltägliches

2 Antworten zu “wie man mit einem willkürlichen zitat diskussionswütige communities noch wütender macht

  1. Ich glaube, sie kochen dort immer den eigenen Sud neu auf und dann wird die Suppe eben von Mal zu Mal dünner.
    Das ist eben Kuhmunity.

  2. kuhmunity ist schon sehr a point!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s